Internationale Junior Science Olympiade (Chemie)

Erfolgreiche Teilnahme an der Internationalen JugendScienceOlympiade 2021

Laura (G9) hat sich erfolgreich für die dritte Runde der Internationalen JugendScienceOlympiade 2021 qualifiziert! Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!

Der aus vier Runden bestehende nationale Wettbewerb, dessen Ziel es ist, die besten Sechs für das deutsche Nationalteam zu ermitteln, nahmen in der ersten Runde im Herbst 2020 etwa 5.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland und von deutschen Schulen im Ausland teil. Laura beschäftigte sich in dieser Experimentalrunde mit verschiedenen Versuchen rund um das Thema „Oh Schreck, ein Fleck!“. Sie untersuchte die Zusammensetzung verschiedener Verschmutzungen, ihr Verhalten gegenüber unterschiedlichen Waschmitteln sowie der Rolle von Enzymen bei der Fleckentfernung.

Im Februar qualifizierte sie sich, gemeinsam mit etwa 1.000 Teilnehmenden, für die zweite Runde, in der ein Multiple-Choice-Quiz quer durch Themengebiete der Chemie, Physik und Biologie zu lösen war.

Auch diese Herausforderung konnte Laura erfolgreich meistern und gehört nun zu den bundesweit 311 besten Teilnehmenden. Die dritte Runde besteht aus einem Teil mit Multiple-Choice-Aufgaben aus allen Bereichen der Naturwissenschaften. Hinzu kommen theoretische Aufgaben mit offenen Antwortformaten. Die Aufgaben sind auf hohem Anforderungsniveau und gehen oft weit über das Schulwissen hinaus.

Hierfür drücken wir Laura fest die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!