PARKPLATZ-SITUATION

Parkplatzsituation

Aus gegebenem Anlass haben die Schulleitung der Gesamtschule Fischbach und die Schulleitung der Albert-von-Reinach-Schule ein eindringliches Schreiben an alle Eltern mit folgendem Text herausgegeben:

Gesamtschule Fischbach  Rathausplatz 9  65779 Kelkheim
Albert-von-Reinach-Schule  Grüner Weg 9  65779 Kelkheim

An die Eltern der
Gesamtschule Fischbach und der
Albert-von-Reinach-Schule 21.08.2019

Gefahren auf dem Parkplatz der GSF

Sehr geehrte Eltern der Gesamtschule Fischbach und der Albert-von-Reinach-Schule,

aus aktuellem Anlass bringen wir als Schulleiter der beiden betroffenen Schulen mit diesem Schreiben die Problematik der „Elterntaxis“ erneut zur Sprache.
Am vergangenen Freitag musste nach einem Unfall ein Rettungswagen die GSF anfahren. Dies war wegen der auf ihre Kinder wartenden Eltern, die die Zufahrt zur Schule mit ihren Fahrzeugen versperrten, nur unter großen Schwierigkeiten möglich. Glücklicherweise ist der Einsatz dieses Mal noch glimpflich verlaufen.
Auch am Morgen ist es auf dem Parkplatz, der für die Schülerinnen und Schüler auch der Schulweg von der Bushaltestelle zum Schulgebäude ist, sehr voll und unübersichtlich.

Es geht uns um die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler. Wir können es nicht nachvollziehen, dass es jeden Morgen und jeden Mittag auf dem Schulparkplatz zu gefährlichen Situationen kommt, weil „Elterntaxis“ den Parkplatz oder die Feuerwehreinfahrt komplett zuparken, teilweise rücksichtslos wenden und nicht auf die vielen Schülerinnen und Schüler achten, die zu Fuß von der Bushaltestelle zu unserer Schule laufen.

Der mit Freunden (per Bus, Fahrrad oder zu Fuß) selbstständig bewältigte Schulweg gehört zum Eigenständigwerden der Schülerinnen und Schüler dazu, das war in unserer Schulzeit nicht anders. Auf dem gemeinsamen Weg zur Schule werden Verkehrsregeln erlernt, es bilden sich Freundschaften, es wird gelacht, geredet, gespielt, beobachtet und vor allem das Selbstbewusstsein gestärkt. All dies wird leider verhindert, wenn Sie Ihr Kind jeden Tag vor die Schule fahren. Es mag Situationen geben, in denen Ihr Kind tatsächlich zur Schule gebracht werden muss, das ist uns bewusst, aber dies sollten Ausnahmen sein und bleiben.
Wir bitten Sie herzlich, Ihre Kinder selbstständig zur Schule kommen zu lassen oder sie, wenn sie denn gefahren werden müssen, auf dem Parkplatz vor dem Feuerwehrgebäude aus dem Auto aussteigen zu lassen. Dort ist wesentlich mehr Platz zum Halten, und es sind auch deutlich weniger Schülerinnen und Schüler unterwegs.

Mit freundlichen Grüßen

Antje Klos Michael Köhler
Stellvertretende Schulleiterin GSF Schulleiter Albert-von-Reinach-Schule